Herzlich willkommen im Bibelmuseum Wuppertal!

Erleben Sie die faszinierende Geschichte der Bibel hautnah. Erkunden Sie die Meilensteine der Bibelüberlieferung und ihre Bedeutung. Informieren Sie sich über außerbiblische Inschriften, welche die Bibeltexte bestätigen. Bestaunen Sie mittelalterliche Schätze in Verbindung mit der Verbreitung der Bibel. Tauchen Sie ein in die vielfältige Geschichte des Buches der Bücher. Und erahnen Sie die weltweite Verbreitung des Wortes Gottes anhand einer der größten Sammlungen ausländischer Bibeln weltweit.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die Ausstellung

Auf den folgenden Seiten können Sie sich einen ersten Eindruck darüber verschaffen, was Sie bei einem Besuch im Museum für Bibelgeschichte in Wuppertal erwartet.

Das Bibelmuseum Wuppertal ist freitags von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet
(jedoch nicht an Freitagen, die auf einen Feiertag folgen oder die auf einen Feiertag fallen).

Gerade für Schulklassen, Konfirmandengruppen oder kirchliche Gruppen ist der Besuch im Bibelmuseum ein spannendes Erlebnis. Gruppen können das Museum von Montag bis Samstag nach Voranmeldung besuchen. Ein Team von Museumsführern steht zur Verfügung, wenn Sie die faszinierende Geschichte der Bibel hautnah erleben möchten. Selbstführungen sind nicht möglich. Wegen der hohen Nachfrage beträgt die Voranmeldungsfrist für einen Samstagtermin gegenwärtig etwa drei bis sechs Monate.

Wenn Sie uns mit Gruppen - insbesondere Schulklassen, Kinder- oder Jugendgruppen - besuchen möchten, können wir zurzeit folgende zusätzliche Aktivitäten anbieten: Drucken wie Gutenberg, Keilschrifttafeln selbst schreiben, Wachstafeln herstellen und Papierschöpfen.

Auf jeden Fall ist der Besuch im Bibelmuseum Wuppertal ein spannendes und wertvolles Erlebnis.

01. Die Bibel in Wuppertal

Shop Luther Gutenberg, Inkunabeln Mittelalter Neues Testament Altes Testament Münzen und Öllampen Bibelübersetzungen Alphabet Außerbiblische Zeugen Hieroglyphen Schrift und Schreibmaterialien Keilschrift Die Bibel in Wuppertal
Welche besondere Rolle der Stadt Wuppertal in der Verbreitungsgeschichte der Bibel zukommt, erfahren Sie in diesem Ausstellungsbereich.

Museumspädagogische Attraktionen

Keilschrift

Keilschriftzeichen zum Schreiben auf Tontafeln müssen erst einmal gelernt werden. Dann kann z.B. der eigene Name geschrieben werden. Leider wird Ton nicht sofort trocken ;-). Die "Machwerke" können gebrannt nach Absprache in 2-3 Wochen abgeholt werden oder man nimmt die feuchten Tafeln mit und lässt sie Zuhause an der Luft trocknen.
Dauer: ca. 30-45 Minuten
Altersgruppe: ab 10 Jahren

Papierschöpfen

Nach Voranmeldung ist für Kinder Papierschöpfen möglich.
Dauer: ca. 3 Minuten p.P. und Schöpfvorgang
Altersgruppe: ab Grundschulalter




Besucherservice

Hier erhalten Sie Informationen über Öffnungszeiten, Anfahrt und Führungsangebote des Bibelmuseums Wuppertal.
Wenn Sie weitere Fragen haben, helfen wir ihnen gerne telefonisch weiter.

Kontakt

Bibelmuseum (Museum für Bibelgeschichte e.V.)
Bendahler Straße 58-60 (Ecke Wolkenburg)
42285 Wuppertal
E-Mail:sd@bibelmuseum.de
Tel.:
0202 / 317 727 37 (Stefan u. Martina Drüeke)
0208 / 31310 (Frank Warias)

Adresse für administrative Angelegenheiten (Post an den Verein):
c/o Matthias Franke
Sensenborn 8
34134 Kassel

Öffnungszeiten:

Freitags 14-18 Uhr und nach Absprache

Geschlossen:

An folgenden Freitagen 2016:
25.03. / 06.05. / 27.05.
Außerdem vom 11.07. - 23.08.2016 (Sommerferien NRW) und vom 23.12.2015 - 06.01.2017 (Weihnachtsferien). Bei Besuchswunsch in diesen Wochen bitte vorher anrufen.

Gruppenführungen:

Voranmeldung
Tel.: 0202 / 317 727 37
> weitere Informationen

Info für Gruppenführungen

jederzeit nach Voranmeldung Tel.: 0202 / 317 727 37
Wegen der hohen Nachfrage beträgt die Voranmeldungsfrist für einen Samstagtermin gegenwärtig etwa drei bis sechs Monate.

Gruppenführungen:

Dauer nach Absprache - je nach Alter ca. 45 bis 100 Minuten. Zusatzaktionen sind in diese Dauer nicht eingerechnet. Bitte geben Sie uns bei der Anmeldung oder zu Beginn einer Führung Ihr Zeitlimit an.

Die Gruppengröße sollte 20 bis 30 Personen nicht überschreiten. Es sind - Verfügbarkeit der Museumsführer vorausgesetzt - maximal drei parallele Führungen im Museum möglich.

Alter der Führungsteilnehmer: Normalerweise sollten die Teilnehmer einer Kinderführung lesen können. Das ist für das Verständnis vieler Teile der Ausstellung Voraussetzung. Nach oben ist keine Grenze gesetzt. Für Kindergartengruppen gibt es eine stark vereinfachte Führung mit wenigen ausgewählten Exponaten.

Die Führungen werden dem Alter und der Gruppenzusammensetzung angepasst. Planen Sie bitte in Ihrem eigenen Interesse eventuell eine Teilung der Gruppe ein.

Anfahrt

Schwebebahn:

Haltestelle Landgericht; Straße Eiland südwärts bis zur B7; schräg gegenüber, zwischen Media-Markt und real,- befindet sich die Bendahler Straße; nach der Bahnunterführung hinter der Ampelkreuzung sehen Sie das Bibelmuseum mit dem Klettergerüst. Gehzeit ca. 5-10 Min.

Bahn:

Wuppertal Elberfeld - Hauptbahnhof. Von dort etwa 15 Minuten Fußweg oder kurze Busverbindung (Haltestelle Wolkenburg am Museum).

Auto:

von der A46 Düsseldorf-Wuppertal die Ausfahrt Wuppertal-Elberfeld (34) benutzen. Richtung Elberfeld, an der Ampelkreuzung links Richtung Elberfeld Zentrum, nach der Unterführung (City-Arkaden, ca 2km) links halten und auf die B7 nach links Richtung Schwelm abbiegen. An der Ampel am Mediamarkt rechts in die Bendahler Str. einbiegen, über die Ampelkreuzung nach der Bahnunterführung geradeaus und den (kleinen) Parkplatz am Museum auf der Ecke benutzen. Wenn Sie mit mehreren Fahrzeugen kommen, oder für Busse empfiehlt es sich, an der Kreuzung rechts abzubiegen und dort einen Parkplatz zu suchen.

Die interaktive Karte wird geladen ...

Sollte die Karte nach wenigen Sekunden nicht geladen werden, dann haben Sie in Ihrem Browser Javascript deaktiviert. Bitte Javascript aktivieren und die Seite neu laden.

Danke.

Veranstaltungen

Aktuell gibt es keine Veranstaltungen
Name
Straße
PLZ, Ort
,
Telefon
E-Mail
Nachricht
Spam-Schutz*
zahlen